Benutzeranmeldung

Sie sind hier

Kommen wir jetzt ins Fernsehen?

Lustspiel in zwei Akten von Christiane Cavazzini

Inhalt:

Wolfgang Hammer erhält einen Brief. Das Fernsehen will über seine Familie nebst Oma eine Homestory drehen und jeder will sich von seiner besten Seite zeigen: Der Sohn ist ein Malergenie, wird aber vom Vater für einen Kleckser gehalten. Die Tochter, der Stolz des Vaters, wird Ärztin, glaubt zumindest Wolfgang. Die Oma Julante ist im Seniorenstift und nicht vorzeigbar, da sie notorische Kleptomanin ist. Eine "andere Oma" muss her. Frau Sommer, die Nachbarin kommt da gerade recht... Zunächst scheint der Plan aufzugehen. Die Dreharbeiten sind in vollen Gange, als auf einmal Julante erscheint. Das Chaos nimmt seinen Lauf und endet sehr überraschend.

Darsteller:

Wolfgang Hammer (Vater)              Frank Grunert

Birgit Hammer       (Mutter)            Simone Tackenberg

Julante Hammer    (Oma)                Tiana Röper

Lena Hammer       (Tochter)            Doris Grunert

Tobias Hammer    (Sohn)                Andreas Weidemann

Elfriede Sommer   (Nachbarin)        Birga Berries

Fee v. Witzewitz   (Reporterin)        Birte Speth

Sören Bröd           (Kameramann)    Thorsten Bahr

Fritz Lauscher      (Tontechniker)   Marc Tackenberg

 

Souffleuse                                    Martina de Vries

Spielleiter                                     Heiko Möller

Inspizient/ Bühne/                       Gana und Heinzi Pape, Gernot Lemke, Arne Petersen

Technik/ Maske                           Nora und Marieke Berries 

                                                    u. v. m